Wo Kann Mann In Sardinien Kitesurfen

Kiten in Cagliari, Sardinien, Italien
Kiten in Cagliari, Sardinien, Italien

Kitespots auf Sardinien

Wenn Sie planen, Ihren Urlaub auf Sardinien zu verbringen, unterschätzen Sie nicht  die Idee einen Kurs von Kitesurfen zu besuchen: eine gesunde Sportart, in einem direkten Kontakt mit dem Meer, Natur und … schrecklichen Adrenalin!

Kitesurf Giorgino Cagliari Sardinien
Kitesurf in Giorgino, Cagliari

Aber wo soll man in Sardinien Kitesurfen? Sardinien, bekannt als  ein schönes Land, reich an natürlichen, kulturellen, kulinarischen Traditionen und Landschaften, hat eine 1897 km Küste und ist eine der windreichsten Regionen Europas. Aufgrund seiner Lage im Zentrum des westlichen Mittelmeers, Sardinien ist ständig windig, vor allem von den Scirocco und Maestrale und reich an einsamen Stränden, weg von der Hektik der Massen von Schwimmern: es kann als ein Paradies für Kitesurfer werden.

In Sardinien, können Sie viele Orte finden, die die idealen Eigenschaften für Kiteboarden und Windsurfen haben.

Der Süden Sardiniens ist wahrscheinlich eine der windigsten Küsten des Mittelmeers und damit reich an vielen Spots für Kitesurfen: Poetto von Cagliari, Capoterra (Petrol Beach), Quartu Sant’Elena, Chia, Villasimius, Santa Margherita, Funtanamare, Porto Botte, Punta Trettu.

Der Hauptstrand von Cagliari Poetto, ist vielleicht am besten von Touristen bekannt . Es ist zwischen dem Sella del Diavolo (Teufelssattel) und Quartu Sant’Elena, abgesehen davon, er ist berühmt für sein Nachtleben, es ist auch ein großartiger Ort zum Kitesurfen: Es gibt so viel Platz, da es eine lange  ca. 10 km hat, wo Mistral, Scirocco und Levante fast jeden Tag blast. Der Strand ist sandig und ist leicht mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zugänglich . Strand Poetto ist auch der Spot, wo schon mehr Kite-Weltmeisterschaften statt gefinden haben.

Kiten Lernen in Petrol Beach, Cagliari, Sardinien
Kiten Lernen in Petrol Beach, Cagliari

La Maddalena Spiaggia besser bekannt als Petrol Beach in Capoterra, kämpfte in den Sommermonaten mit Scirocco, Ostro und thermischen Wind. An den heißen Sommertagen ist es ein idealer Ort für Kite-Surfen, auch für Anfänger.

Ein weiterer Strand für Kitesurf, immer süd-westlich von Sardinien, ist sicherlich der Strand von Chia: weißer Strand und kristallklares Wasser ist  an den Mistral und den Süden Winden ausgesetzt.

Auch die Bucht von Porto Botte ist ein weiterer idealer Ort für Kitesurfen, es ist sowohl  für Anfänger und Experten geeignet. Es ist eine lange Bucht, etwa ca. 2 km, wo es 3 sensationelle Kitespots gibt: Il Fortino, Porto Botte, Is Solinas.

Die Besten Orte Für Kitesurfen

Kiten in Villasimius Sardinien
Kiten in Villasimius Sardinien

Wie oben gesehen, auf Sardinien gibt es viele Plätze zum Kitesurfen. Viele Menschen werden sich fragen: aber welche ist der beste Ort für Kitesurfen in Sardinien, der schönste ,oder der wo der Wind immer weht?

Nun, es gibt keinen!

In Sardinien ändert sich die Windrichtung  häufig. Es kann sein, dass der Mistral wind ist (Nord West, die besten Spots mit Mistral wind sind  Porto Botte und Punta Trettu) oder Sirocco (Süd Ost, die besten Plätze mit Sirocco sind Poetto, Petrol Beach, Chia) für eine ganze Woche. Oder es kann sein, dass der Mistral für einen Tag bläst, einen Tag der thermische Wind und dann Scirocco, Grecale oder Libeccio (der beste Ort, mit Libeccio sind Geremeas und Villasimius).

Also, was zu tun? Der Vorschlag ist, eine Schule basiert in Cagliari wie Kiteboarding Sardinia zu kontaktieren,  und die jeden Tag dem Wind in verschiedenen Orten folgen also in der Tat eine echte Kite Safari zu machen.

In allen anderen Fällen, wird dringend empfohlen, ein Auto zu haben, um in den verschiedenen Stellen zu bewegen, wenn der Wind die Richtung ändern müss. Allerdings wenn Sie kein Experte von den Wetterbedingungen von Sardinien sind, den wind zu finden kann oft nicht so einfach sein.

Kitesurfen Auf Sardinien: Schließen Sie Sich An Eine Kiteschule

Kiten Kurs auf Sardinien
Kiten Kurs auf Sardinien

Wenn Sie beginnen, Kitesurfen zu praktizieren, ist es ratsam, eine Kiteschüle beizutreten.
In der Tat, wenn wir eine neue Sportart beginnen, die auch eine diskrete Komponente als Kitesurfen hat, ist es wirklich empfolen auf erfahrene Lehrer zu verlassen und um “Heimwerker” zu vermeiden.

Außerdem, selbst wenn Sie bereits mit diesen großen Sport vertraut sind, ist es wichtig, die richtigen Kitespots zu praktizieren.

Aus all diesen Gründen, Kiteboarding Sardinia hat eine Kiteschule von Menschen gegründet, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben. Kiteboarding Sardinia ist die ideale Gruppe zu starten, in Sardinien Kiten zu lernen: eine gut organisierte Schule, ideal auch für Kinder, mit erfahrenen und professionellen Instruktoren, die Fahrt wird Sie Schritt für Schritt in das Erlernen dieser spannenden und Spaßigen-Sportart führen. Alles in atemberaubenden Strände und der Landschaft von Sardinien.